Veninta

Malnova kanto de stelinterpretistoj - migrantaj al la naskiĝejo de Jezuo Kristo

Veninta estas por ni iu tempo
akompanata de granda ĝoj'.
Sur de neĝ' kovrita ter' migras ni,
migras ni sur la vasta blanka sfer'.

Dormadas rojoj kaj lag' sub glacio,
profunde sonĝas la picear'.
Tra falinta neĝsuker' migras ni,
migras ni sur la vasta blanka sfer'.

De alte venas silento lumanta,
donanta miron al nia kor'.
Sub kristala flokmister' migras ni,
migras ni sur la vasta blanka sfer'.

(en la germana)

Es ist für uns eine Zeit angekommen,
die bringt uns eine große Freud.
Übers Schneebedeckte Feld,
wandern wir, wandern wir,
durch die weite, weiße Welt.

Es schlafen Bächlein und Seen unterm Eise,
es träumt der Wald einen tiefen Traum.
Durch den Schnee, der leise fällt,
wandern wir, wandern wir,
durch die weite, weiße Welt.

Am hohen Himmel ein leuchtendes Schweigen,
erfüllt die Herzen mit Seeligkeit.
Unterm sternbeglänzten Zelt,
wandern wir, wandern wir,
durch die weite, weiße Welt.

  • veninta.txt
  • Lastaj ŝanĝoj: 04.11.2015 14:03
  • (ekstera redakto)